Dr. Aniela Wirz

Meine Philosophie
Vielleicht ist der Bär, vor dem wir gehetzt wegrennen schon lange gestorben. Es lohnt sich, einen Blick zurück zu werfen. 

Motivation

Aus der Verbundenheit mit unseren Eltern, Geschwistern und Grosseltern bleiben wir häufig in alten Mustern gefangen und mühen uns manchmal vergeblich ab für ein Ziel, das anderen dient. 

Ich habe selber mit Hypnosetherapie und selbständigen Entspannungsmethoden wie Autogenem Training viele alte Zöpfe abschneiden können und freue mich über die Leichtigkeit und Freude, die seither mein Leben erfüllt. Gerne gebe ich diese Erfahrung weiter und lasse andere ihre eigene Leichtigkeit entdecken.

Werdegang

Seit 2019 Eröffnung des zweiten Praxisraumes in der Stadt Zürich

Seit 2017 Selbständige Praxistätigkeit für Hypnosetherapie in Pfäffikon ZH

2018 Ausbildung als Trainerin und Kursleiterin für Autogenes Training bei Bodyfeet AG in Thun (CH), seit 2019 mit EMR-Qualitätslabel, anerkannt von vielen Krankenkassen

2015-2017 Ausbildung in Familienstellen und systemisches Arbeiten nach Ruedi Schmid in Regensburg (D)  

2016-2017 Ausbildung in Hypnosetherapie und hypnosystemisches Coaching beim Schweizerischen Hypnoseinstitut, Heiden (CH)

Seit 2018 Mitglied des Leitungsteams der Lebenstanzzeremonie im Sommer in Lavaldieu (F)(www.lebenstanz.info)

Seit 2012 Durchführung von Schwitzhüttenritualen in Uster (CH)

2008-2015 Ausbildung in Zeitgemässem Schamanismus und Spiritualität "Quetzalcoatl" bei Robert Schweizer und Barbara Schweizer Weiss

1994-2020 Ökonomin mit Themenschwerpunkten Bildung, Arbeitsmarkt und Finanzmarktanalyse, erwerbstätig bei der Nationalbank, der KOF Konjunkturforschungsstelle, der Universität Zürich sowie beim Amt für Wirtschaft und Arbeit des Kantons Zürich