Hypnosetherapie Der entspannte Weg Belastungen aufzulösen

Möchten Sie Zugang zu Ihren unbewussten Handlungsmustern gewinnen und sie verändern?

Was ist Hypnosetherapie?

Die Einsicht, dass Rauchen ungesund und eine zweite oder dritte Portion Schokolademousse ernährungstechnisch nicht notwendig ist, befreit uns selten von der Lust nach Zigaretten oder einer weiteren Portion Süsses. 

Der Motor unserer hartnäckigen Verhaltensmuster, Süchte, seelische Belastungen und körperliche Verspannungen sitzt häufig im Unbewussten und bestimmt von da her vielfach das Spiel. 

In der Hypnosetherapie sinken Sie in einen entspannten und tranceartigen Zustand, in dem der Zugang zu diesen unbewussten Gefühlen und Motivationen einfach wird. Sie können so erfahren, wie und wo ein bestimmtes Verhaltensmuster entstanden ist und es auflösen, wenn Sie das möchten.

Hypnosetherapeut*in und Klient*in besprechen das Ziel und die Vorgehensweise vorgängig und während der Intervention. Sie als Klient*in bleiben während des ganzes Prozesses bei vollem Bewusstsein und bestimmen, was Sie zulassen möchten und was nicht.

Finden Sie dank Hypnosetherapie zu mehr Leichtigkeit, Gesundheit und Freiheit.

Wann ist Hypnosetherapie am wirksamsten?

Hypnosetherapie ist sehr wirksam bei der Veränderung und Auflösung von unbewussten Verhaltensweisen und inneren Zwängen. 

Die medizinische Forschung belegt einen positiven Effekt der Hypnosetherapie bei folgenden Befunden:

  • Verdauungsprobleme und Reizdarmproblematiken
  • Sucht (Essen, Nikotin, Alkohol, Medikamente, u.ä.)
  • Schlafprobleme
  • Muskuläre Verkrampfungen
  • Psychosomatisch bedingten Hauterkrankungen
  • Innere Unruhe und Anspannungszustände
  • Ängste und Phobien
Siehe dazu beispielsweise folgende die Meta-Analysen:
- Kirsch, Montgomery und Sapirstein (1995) in Journal of Consulting and Clinical Psychology (Reduzierung von Übergewicht)
- Tudor und Rusu (2016) in International Journal of Clinical and Experimental Hypnosis (Erleichterung bei PTSD)
- Ford, Quigley, Lacy, Lembo, Saito, Schiller, Spiegel, Moayyedi (2014) in American Journal of Gastroenterology (Verringerung von Reizdarmsyndromen)
LamChungYeungYuYungHo-Yee Ng (2015) in Complementary Therapies in Medicine (Reduzierung von Schlafproblemen)
- Tahiri, Mottillo, Joseph, Pilote und Eisenberg (2012) in The American Journal of Medicine (Raucherentwöhnung)
- Flammer und Alladin (2007) in International Journal of Clinical and Experimental Hypnosis (Reduzierung von psychosomatischen Störungen) 

Wo? Wie? Wieviel?

Hypnosetherapie findet in Einzelsitzungen in den Praxisräumen in Pfäffikon ZH oder in der Stadt Zürich statt.

Kosten: SFr. 120.- / Stunde

Einzelne Krankenkassen übernehmen bei bestimmten Belastungen einen Beitrag an eine Hypnosetherapie. Erkundigen Sie sich bei Ihrer Krankenkasse, was im Rahmen Ihres Versicherungsvertrages möglich ist. 

Siehe dazu https://www.emr.ch/partner#versicherer

Interessieren Sie sich für Hypnosetherapie? Senden Sie mir eine Mail mit Ihren Kontaktdaten. Ich melde mich bei Ihnen.